. .

Der LIONS Club Kusel startet den Weihnachtslosverkauf

Das Titelblatt des aktuellen Weihnachtsloses 2019.

Die drei besten Entwürfe werden von Hildegard Marx, Präsidentin des Lions Clubs Kusel, mit Preisen ausgezeichnet.

Am 3. November 2019, dem verkaufsoffenen Sonntag in Kusel, war es wieder soweit – der LIONS Club Kusel startete den Verkauf des Weihnachtsloses.
Die 14. Ausgabe der Weihnachtslosaktion überrascht wieder mit einem schmucken Titelblatt, entstanden aus Vorschlägen von Schülerinnen und Schülern der Realschule plus in Kusel. Die drei besten Entwürfe wurden von Hildegard Marx, Präsidentin des Lions Clubs Kusel, mit Preisen ausgezeichnet. Der Entwurf von Nele Werneraus Oberalben schmückt nun das Titelbild.

Und wieder ist es gelungen, mit mehr als 200 einzelnen Preisen im Gesamtwert von fast 25.000 Euro den Menschen im Landkreis Kusel und darüber hinaus ein interessantes Angebot zu machen. Hochwertige Geräte, Geschenkartikel, Gutscheine für Dienstleistungen und anderes wurde von einer großen Anzahl Sponsoren gestiftet.
Als Hauptgewinne locken: 3.000 €uro Bargeld als Hauptpreis, ein hochwertiges Fischer E-Bike im Wert von 2.200 € und ein komfortabler Oyster-Kinderwagen im Wert von über 1.000 € als weitere Hauptgewinne. 
Gewinnen werden die Losbesitzer, deren Losnummern am 3. Januar 2020 im hela-Baupark in Kusel gezogen werden. Ebenso wichtig ist aber, dass wie im Vorjahr wieder Musikerinnen und Musiker mit ihren Musikvereinen, Sängerinnen und Sänger mit ihren Chören, aber auch Schulen profitieren werden. Anträge zur Förderung musikalischer Aktivitäten und besonderer Vorhaben müssen bis zum Jahresende 2019 beim LIONS Club Kusel eingegangen sein – die Ausschüttung der Zuwendungen wird im Januar 2020 stattfinden.

(LF V. Schlegel)